15.12.2016

FTS PREISCHEL GMBH VERSTÄRKT DIE FAIR DAMAGE CONTROL

Fair Damage Control Holding hat im Rahmen einer Nachfolgeregelung die FTS Preischel GmbH erworben.

FTS Preischel mit Hauptsitz in Kamp-Lintfort, Nordrhein-Westfalen, ist seit 20 Jahren ein Fachunternehmen für die Beseitigung von Sturm-, Einbruch- und Brandschäden. Im Laufe des Bestehens sind bundesweit 16 Standorte entstanden. Die FTS Preischel ist hauptsächlich als Subunternehmer für Versicherungsgesellschaften, Hausverwaltungen, Immobiliengesellschaften und Sanierungsunternehmen tätig.

Der Hauptaufgabenbereich liegt in der Reparatur von Türen und Fenstern aus Kunststoff, Holz und Aluminium, primär nach Einbruchdiebstählen. Ferner wird eine Sicherheitsberatung angeboten, die in Zusammenarbeit mit dem Partner ABUS Security Tech Germany erfolgt.

„Wir freuen uns mit der Fair Demage Control Holding und Ufenau die richtigen Partner gefunden zu haben, um den Entwicklungen im Versicherungsmarkt wie zunehmender Digitalisierung, gerecht zu werden und in einer strategischen Gruppe bestens aufgestellt zu sein. Ufenau habe ich dabei durchwegs als sehr kompetent und fair wahrgenommen“, so Ralf Preischel, Gründer und weiterhin Geschäftsführer der FTS Preischel.

Die Fair Damage Control Holding freut sich, mit dem Zukauf das bestehende Portfolio sowohl in Bezug auf die angebotenen Serviceleistungen als auch geografisch zu erweitern.

Sancovia hat den Käufer bei der Financial Due Diligence unterstützt.

Logo