18.06.2018

FAIR DAMAGE CONTROL HOLDING BETEILIGT SICH MEHRHEITLICH AN DER REPAIR CONCEPTS GRUPPE

Die Fair Damage Control Holding („FDC“) hat sich mehrheitlich an der Repair Concepts Gruppe beteiligt. Die Repair Concepts Gruppe mit Ihrer Service-Zentrale in Rheinbach bei Bonn ist ein stark wachsender Dienstleister für Sachverständigen- und Reparaturdienstleistungen für Versicherungsgesellschaften. Die Gruppe erbringt deutschlandweit Dienstleistungen mit Fokus auf Reparatur-Assistance-Leistungen, Vor-Ort-Begutachtung, Belegprüfung und Regulierung bei Schadenfällen im und am Haus. Die Repair Concepts Gruppe bearbeitet jährlich ca. 60.000 Schäden mit über 100 Mitarbeitern und bedient über 60 namhafte Versicherungsgesellschaften in Deutschland.
Die Fair Damage Gruppe ist einer der führenden Dienstleister für die Beurteilung und Steuerung von Schaden- und Leistungsfällen für gewerbliche und private Kunden. Durch die einzigartige Verknüpfung ihrer Kompetenzen erbringen die Gesellschaften der Gruppe neben den eigentlichen Kernbereichen zusätzliche, attraktive Dienstleistungen für ihre Kunden. Die starke Prozessorientierung und laufende Digitalisierung bringt Vorteile für alle Beteiligten und unterstützt das stetige Wachstum der Gruppe, genauso wie der Ausbau der Mitarbeiter-Qualifikationen und der IT- Services.

Peter Becker, Geschäftsführer der Repair Concepts Gruppe: „Wir sind glücklich mit FDC jenen Partner gefunden zu haben, der das notwendige Verständnis für den Versicherungsmarkt hat und die Zielsetzung der Repair Concepts Gruppe mitträgt und unterstützt. Den Zusammenschluss mit der FDC sehen wir als Basis für eine nachhaltige Entwicklung unserer Organisation.“

Hubertus Marx, CEO der FDC, fügt hinzu: „Ich freue mich, dass es uns mit der Akquisition einer etablierten und renommierten Unternehmensgruppe gelungen ist, die Marktposition der FDC in Deutschland weiter auszubauen. Der Zukauf erlaubt es, unseren Kunden ein noch breiteres Dienstleistungsspektrum anzubieten.“

Mit dem Erwerb der Repair Concepts Gruppe erweitert die Fair Damage Control Holding ihre Kompetenz als führender Dienstleister für die Beurteilung und Steuerung von Schaden- und Leistungsfällen für gewerbliche und private Kunden und verfolgt konsequent den Ausbau ihrer Marktposition.

Sancovia hat die Transaktion initiiert und den Käufer über den gesamten Prozess beraten.

Logo