09.12.2019

DIE LAVATIO GRUPPE BETEILIGT SICH MEHRHEITLICH AN WÄSCHEREI COLONIA

Die Lavatio Gruppe hat sich mehrheitlich an der Wäscherei Colonia GmbH & Co. KG beteiligt. Die Kernkompetenzen des im Jahr 1993 gegründeten Unternehmens mit Sitz in Köln Marsdorf liegen in der professionellen Bearbeitung von Hotel- und Gastronomiewäsche, Berufsbekleidung sowie den speziellen Anforderungen aus dem medizinischen Bereich (Healthcare). Zudem ist die Großwäscherei, die mit der neuesten Wäschereitechnik ausgerüstet ist, in den genannten Bereichen ein starker und zuverlässiger Leasing- und Mietwäsche-Partner.

Die Lavatio Gruppe ist eine führende Gruppe von Textildienstleistern mit Großwäschereien im deutschsprachigen Raum. Als Full-Service-Dienstleister vermietet und wäscht die Unternehmensgruppe eine Vielfalt an Textilien. Hauptsächlich gehören dazu Bett-, Tisch- und Frottierwäsche für den Hotel-, Restaurant- und Cateringbereich wie auch für Pflege- und Gesundheitseinrichtungen sowie individuelle Bewohnerwäsche für Pflege- und Gesundheitseinrichtungen und Berufskleidung für Industrie und Gewerbe. Ihren Ursprung hat die Lavatio Gruppe in der Kruppert Wäsche-Dienst GmbH, einer der modernsten Großwäschereien Deutschlands mit über 115 Mitarbeitern am Hauptsitz in Hünfeld sowie am Unternehmenssitz in Baar in der Schweiz.

Mit dem Erwerb der Wäscherei Colonia GmbH & Co. KG wird die regionale Präsenz der Lavatio Gruppe im Rheinland gestärkt und der angestrebte Ausbau zu einer führenden Position im Bereich textile Dienstleistungen konsequent weiter umgesetzt.

Sancovia hat die Transaktion initiiert und den Käufer während dem gesamten Prozess beraten.

Logo